Handbuch der mathematischen und technischen Chronologie

Benutzungshinweise zum Druck von Seiten

Bitte beachten Sie
auch die
Benutzungs-
hinweise
[zur Darstellung]
und
[zum Kopieren].

Beim Druck wird die Navigationsleiste ausgeblendet, d. h., die Navigations-Knöpfe am Kopf und Fuß jedes Abschnitts erscheinen nicht auf dem Ausdruck.

Jede Seite (nach dem Original) des Textes wird auf ein eigenes Blatt Papier gedruckt. Das Ende jeder Seite ist auf den Ausdrucken durch eine horizontale Linie gekennzeichnet.

Wenn Sie auf dem Bildschirm eine große Schriftgröße eingestellt haben, so wird auch die Schriftgröße im Druck groß. Diese Skalierbarkeit ermöglicht auch Menschen mit Sehschwächen einen für sie lesbaren Ausdruck.

Bitte beachten Sie, daß die Funktionalität für Ausdrucke derzeit nur in Grundzügen angelegt ist!

Mögliches Problem:
Der Drucker druckt Seiten voller Text und Seiten mit nur wenigen Zeilen.

Bei sehr groß eingestellter Schrift kann der Textinhalt einer Seite im Druck eventuell nicht mehr auf ein Blatt Papier passen. Die Folge: Der nicht mehr auf das Blatt Papier passende Text verrutscht auf ein zweites Blatt, danach folgt der Seitenumbruch, und es wird ein weiteres Blatt Papier bedruckt.

☛ Machen Sie zuerst einen Probedruck mit wenigen Seiten und stellen Sie ggf. die Schriftgröße im Browser kleiner, bis der Seitenumbruch wieder stimmt.

Mögliches Problem:
Formeln erscheinen im Druck „zerrissen“, Tabellen werden anders gedruckt.

Durch die besondere Konstruktion von Formeln oder Tabellen kann es vorkommen, daß der Inhalt einer Original-Seite zwei Druckseiten einnimmt.

☛ Machen Sie insbesondere bei Seiten mit Formeln oder Tabellen zuerst einen Probedruck mit wenigen Seiten. Nutzen Sie die Druckvorschau ihres Browsers oder Betriebssystems.

Startseite Versionsgeschichte Kontakt Lizenz

Letzte Bearbeitung: So, 9. Mai 2010